Förderzusage [17.12.2016]

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir am 5. Dezember 2016 die Förderzusage des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) für das Forschungsprojekt "B2B Future" erhalten haben. Das Vorhaben ist thematisch in der Förderlinie "Bioökonomie als gesellschaftlicher Wandel, Modul 2" verortet, und soll einen Beitrag zur Nationalen Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030 leisten. Das Ziel des Vorhabens besteht darin, den technologischen Wandel von der Biotechnologie zur Bioökonomie vertiefend zu analysieren. B2B Future wird für die Dauer von insgesamt drei Jahren gefördert, Projektstart ist der 1.1.2017. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der Universität Bremen und der Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald.